Unser Konzept

In unserem „Haus ELVIRA“ leben und wohnen bis zu neun Bewohner gemeinsam.

Unser Konzept
Die Begegnung und das Miteinander steht im Vordergrund

In unserer Wohngemeinschaft stehen Begegnung und Miteinander im Vordergrund. Die große Nachfrage an „Wohngemeinschaften“ als Alternative zum herkömmlichen Pflegeheim bestätigen unser Konzept. Gründe, in unserer Wohngemeinschaft leben zu wollen, sind oft Vereinsamung, die stetige Zunahme von Demenzerkrankungen sowie die allgemeine Verschlechterung der Fähigkeit, sich alleine versorgen zu können.

Bei uns werden Sie in eine „Großfamilie“ aufgenommen (maximal 9 Bewohner). Das wohnliche Umfeld hat keinen Heimcharakter, sondern entspricht dem eines normalen häuslichen Umfelds/Wohnhauses. Jeder Bewohner hat dabei natürlich seinen privaten Bereich.

Wir bieten Zimmer für Einzelpersonen und Paare an. Wer nicht mehr allein zu Hause leben kann oder will, findet bei uns mitten im landschaftlich schönen Hunsrück eine betreute, familiär orientierte Wohngemeinschaft. Gemeinsame Begegnung, Essen, Unterhaltung, Aktivitäten und Begleitung stehen dabei im Mittelpunkt. Wir legen sehr viel Wert darauf, dass Sie hier Wärme und Geborgenheit erfahren. Unsere Bewohner bzw. deren Angehörige kommen weitgehend aus naher Umgebung. Somit bleiben auf kurze Distanz soziale Kontakte erhalten und werden gefördert. Gerade für Menschen mit Demenz gilt dies als wichtiger vertrauter Lebensinhalt.

Bei Einzug in unsere Wohngemeinschaft erhalten Sie einen Betreuungs-/ Dienstvertrag sowie einen Wohnraummietvertrag. Die gegebenenfalls erforderlichen Pflegearbeiten werden von einem eigens beauftragten ambulanten Pflegedienst (z.B. Sozialstation) erbracht und separat mit der Pflegekasse als Pflegesachleistungen abgerechnet. Diese kosten Sie daher in der Regel nichts (entsprechend Pflegestufe+Leistungsumfang).

Unser Konzept
Bettplatz innerhalb eines Doppelzimmers

Wir sind bemüht, Sie so zu begleiten und zu betreuen, dass Ihre Selbstständigkeit so lange wie möglich erhalten bleibt bzw. gefördert wird. Sofern gewünscht, bestimmen unsere Bewohner ihren Tagesrhythmus selbst. Wünsche und Vorlieben werden so weit berücksichtigt, wie sie innerhalb unserer Wohngemeinschaft und deren Abläufe realisierbar sind. Innerhalb unseres gemeinsamen Aufenthaltsraumes soll sich hauptsächlich das Leben unserer Bewohner abspielen. Hinter unserem „Haus ELVIRA“ befindet sich ein schöner Garten, welcher zu jeder Zeit genutzt werden kann. Es besteht durchaus die Möglichkeit, auf Wunsch Kleintiere im Garten oder im Haus zu halten. Für einige Bewohner ist es ein tiefes Bedürfnis, sich um diese Tiere kümmern zu können.

Nach unserer konzeptionellen Stellung sollten Sie mit all Ihren Fähigkeiten teilhaben und weitgehend selbstbestimmend leben. Wir beziehen die Angehörigen unserer Bewohner eng in das gemeinschaftliche Leben und die Abläufe mit ein. Sie erhalten genau jene Betreuung, die Sie benötigen oder wünschen. Sie sollten dabei stets als ein gleichberechtigtes Mitglied unserer Wohngemeinschaft integriert sein. Unsere BETREUUNGSANGSANGEBOTE / LEISTUNGEN sind im Einzelnen aufgeführt.

Überzeugen Sie sich durch einen unverbindlichen Besuch von unserer Einrichtung. Wir freuen uns über Ihr Interesse und beantworten Ihnen gern all Ihre Fragen.